Heimat ist ein Gefühl

FairHeimatet in El Salvador – FairHeimatet in Wesel
Benefizkonzert mit Stephan Görg und Gästen

Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl. (Herbert Grönemeyer)
Unter dieser Überschrift steht ein Benefizkonzert mit Stephan Görg und Gästen, zu dem die Eine-Welt-Gruppe Wesel herzlich einlädt.
Neben freien Improvisationen und Eigenkompositionen kommen u.a. Stücke von Sting, Peter Gabriel und Keith Jarrett zur Aufführung.

Wann: Samstag, 15. März 2014 um 20 Uhr
Wo: in der Musik- und Kunstschule Wesel, An der Zitadelle 13

Eintrittspreise:
Erwachsene : 10,00 € im Vorverkauf | 12,00 € an der Abendkasse
Jugendliche: 6,00 € im Vorverkauf | 8,00 € an der Abendkasse
Kinder bis zu 14 Jahren: Freier Eintritt
Vorverkauf: Weltladen esperanza | Buchhandlung Korn | Schreibwaren Ott (Blumenkamp)

PLAKAT :

Heimat ist ein Gefühl Plakat

Auf ein gutes 2014!
Neujahrsempfang der Eine-Welt-Gruppe Wesel

Alle Mitarbeiter/innen, Mitglieder und Freunde/innen der Eine-Welt-Gruppe Wesel sind herzlich zum Neujahrsempfang 2014 am Montag, den 10. Februar um 19 Uhr ins Katholische Bildungsforum, Martinistr. 9 in 46483 Wesel eingeladen.

Natürlich gibt es an diesem Abend Leckeres zum Essen, ein Sektchen, Neuigkeiten aus El Salvador und viel Zeit zum Gespräch! Wir freuen uns auf Euch!

Der Vorstand

Alle Jahre wieder
die Eine-Welt-Jugendgruppe
sammelt Weihnachtsbäume!

DSCN2139
So sah das 2013 aus!

Und zwar so erfolgreich wie noch nie. Fast 1000,- €uro konnten die Jugendlichen am 11.1.2014 zählen, also die diversen Geldbörsen geleert waren. Die 15köpfige Gruppe war, begleitet durch einen großen Traktor mit noch größerem Anhänger (DANKE Jannik und Jannek!), am Samstagmorgen von 9.30 bis 12.45 Uhr in der Nordstadt unterwegs (Nordglacis, Breiter Weg, Blankenburgstr., etc.), um ausgediente Weihnachtsbäume einzusammeln und an jeder Haustüre um Spenden für das Stipendienprojekt zu sammeln. Bei angenehmen äußeren Bedingungen waren die Jugendlichen hoch motiviert unterwegs und freuten sich natürlich über das schöne Ergebnis.

Partner aus El Salvador zu Gast in Wesel

DSCN3379Eine 8köpfige Delegation aus unserem Partnerdorf Nueva Esperanza war auf Einladung des Konrad-Adenauer-Gymnasiums (AG Fairständnis) vom 27.11.-17.12.2013 zu Gast am Niederrhein. Der Bürgermeister und seine Frau, zwei Lehrer und vier Jugendliche waren im Klever Raum auf mehrere Gastfamilien verteilt untergebracht und am 10. Dezember 2013 bei uns in Wesel. Den Vormittag verbrachte die Delegation mit Christoph Schaffeld und Dagmar Preuten in Xanten – begleitet und unterstützt durch die befreundete Eine-Welt-Gruppe Xanten. Nachmittags stand dann Wesel auf dem Programm. Neben der Besichtigung des Weltladens und der neuen Fußgängerzone durfte natürlich ein Besuch des Doms mit einer Führung durch Christoph von Derschau nicht fehlen. Zum Abschluss gab es dann einen DSCN3374Abend mit der Eine-Welt-Jugendgruppe Wesel. An einer reich gedeckten Tafel fragten die Jugendlichen die Gäste zur aktuellen Lebenssituation am Bajo Lempa und bekamen von einem Delegationsteilnehmer auch musikalisch noch einiges geboten.

Auch diese insgesamt kurze Begegnung ist ein weiteres Puzzleteil in der nunmehr schon über 22 Jahre alten Partnerschafts- und Begegnungsarbeit der Menschen vom Bajo Lempa mit der Eine-Welt-Gruppe Wesel und umgekehrt. Jede Begegnung hilft, das Verständnis für die Lebenssituation des anderen zu vertiefen und neue Kontakte herzustellen.